• Home
  • Ausbildung
  • Aus- und Weiterbildungen

Unsere Aus- und Weiterbildungen


Icon PDF
  Weiterbildungen 2020 auf einen Blick 

AusbildungsstrukturPallas 11 2019

Die Weiterbildungen können von Pallas-Trainerinnen, Pallas Assistenz-Trainer und andere Interessenten und Interessentinnen besucht werden. An der Basisausbildung werden neue Pallas-Trainerinnen und Pallas Assistenz-Trainer ausgebildet. In Aufbaumodulen und Fortbildungskursen wird Ihr Wissen und Können erweitert, vertieft oder aufgefrischt.

Die Anerkennung als Pallas-Trainerin und Pallas Assistenz-Trainer wird alle zwei Jahre durch den Besuch eines Weiterbildungskurses bestätigt. Es werden auch externe SV-spezifische Weiterbildungen akzeptiert. Alle vier Jahre ist jedoch eine pallasinterne Weiterbildung obligatorisch.

Informationen zur pdfWeiterbildungspflicht.pdf   pdf Dienstleistungen für Aktive.pdf   pdf Ausbildungsstruktur.pdf


Externe Weiterbildungen für Trainerin/Trainer

Hier findest du Links für spannende externe Weiterbildungsangebote, die von Pallas als Fortbildungskurs akzeptiert werden.

Unter-Kategorien

Ausbildungsziel

Pallas Trainerin:
Die Teilnehmerinnen werden mit dem Ziel ausgebildet, kompetent Grundkurse in frauen- und mädchenspezifischer Selbstverteidigung leiten zu können.

Pallas Assistenz-Trainer:
Die Teilnehmer werden mit dem Ziel ausgebildet, im Zweierteam mit einer Frau in der Hauptleitung, kompetent Grundkurse in frauen- und mädchenspezifischer Selbstverteidigung mitleiten zu können.

Es besteht die Möglichkeit, auch einzelne Module zu besuchen ohne die Basisausbildung (BA) machen zu wollen.

pdf1 Infos zu den einzelnen Modul-Inhalten

pdf1 Literaturempfehlungen für den BA


Spezialmodul:

Frauenspezifische Selbstverteidigung für Gewaltbetroffene


Zielgruppe
Ausgebildete SelbstverteidigungstrainerInnen

Grundvoraussetzung
Ausbildung in frauenspezifischer Selbstverteidigung

Zusatzvoraussetzung
Langjährige Praxiserfahrung und / oder therapeutischer Berufshintergrund und / oder eigene bearbeitete Gewalterfahrung(en)