Kursangebote

Unter-Kategorien


Stark und mutig:

Selbstbehauptungskurs für Kindergarten und Unterstufe bis 3. Klasse


In diesen Kursen stärken wir die Mädchen und Jungen in ihrem Selbstwertgefühl und vermitteln, wie sie sich in Konflikten und bedrohlichen Situationen kompetent behaupten können. Neben der Schulwegthematik oder dem unangenehmen Angesprochen werden durch fremde Jugendliche oder Erwachsene werden mit vielen praktischen Übungen und Rollenspielen vor allem die folgenden Schwerpunkte spielerisch thematisiert: 

  • Mein Körper gehört mir! Ich bestimme selber, wer mir nahe kommt, wer mich anfassen darf und wer nicht. Dies auch im nahen sozialen Umfeld.
  • Ich darf NEIN sagen! Es gibt Situationen, da muss ich laut und deutlich NEIN sagen.
  • Ich habe das Recht auf Hilfe! Suche dir Personen, denen du vertrauen kannst, und hole dir Hilfe.
  • Meine Gefühle sind wichtig! Ich vertraue meinen Gefühlen.
  • Ich unterscheide zwischen guten und schlechten Geheimnissen! Wenn Heimlichkeiten unheimlich werden, darf ich sie weiter erzählen.

Stark und mutig:

Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurs für Kinder der 4. bis 6. Klasse


In diesen Kursen stärken wir das Selbstbewusstsein der Mädchen und sensibilisieren sie für ihre persönliche Grenzen. So können sie sich selber vertreten und behaupten. Auch werden Selbstverteidigungstechniken gelernt und geübt um mögliche Gefahren im privaten, öffentlichen und schulischen Bereich zu minieren. Mit vielen praktischen Übungen sowie Rollenspielen setzen wir folgende Schwerpunkte spielerisch um:

Kursinhalte

  • Selbstvertrauen stärken: Das Wissen, sich verbal und physisch verteidigen zu können, baut das Selbstvertrauen auf.
  • Eigene Gefühle wahrnehmen, ihnen vertrauen und entsprechend handeln
  • Gefahren erkennen: Gefahrensituationen frühzeitig erkennen und angemessen reagieren
  • Sich erfolgreich behaupten: Selbstbewusst auftreten und für sich einstehen
  • Grenzen setzen: Mit klarer Körperhaltung und verbalem Ausdruck
  • Eigene Stärken spüren: Eigene Kräfte erfahren und die eigene Stärke erleben
  • Sich angemessen zur Wehr zu setzen: Einfache, dem Alter entsprechende, effiziente Techniken zur körperlichen Verteidigung anwenden

Aktiv und selbstbestimmt:

Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurs für Jugendliche ab der 1. Oberstufe


Mit einem sicheren und selbstbewussten Auftreten ist es Jugendlichen möglich, Konflikten konstruktiv zu begegnen und mögliche Übergriffe frühzeitig zu verhindern. Eine starke und klare Kommunikation sowie die Erlaubnis, eigene Grenzen zu setzen, stehen dabei im Vordergrund.

Kursinhalte

  • Selbstvertrauen stärken: Das Wissen, sich verbal und physisch verteidigen zu können, baut das Selbstvertrauen auf.
  • Eigene Gefühle wahrnehmen, ihnen vertrauen und entsprechend handeln
  • Gefahren erkennen: Gefahrensituationen frühzeitig erkennen und angemessen reagieren
  • Sich erfolgreich behaupten: Erlernen einer klaren und starken  Kommunikation, damit z. B. das Nein schnell und konsequent verstanden wird
  • Grenzen setzen: Die eigene Körpersprache kennen und sie gezielt einsetzen, um sich abzugrenzen
  • Eigene Stärken spüren: Eigene Kräfte erfahren und die eigene Stärke erleben
  • Sich angemessen zur Wehr zu setzen: Einfache, dem Alter entsprechende, effiziente Techniken zur körperlichen Verteidigung anwenden
  • Informationen über verschiedene Formen der Gewalt, Mobbing, Cybermobbing, Sexting und Stalking

Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurs für Frauen


Die Fähigkeit zur optimalen Selbstverteidigung geht weit über Kampftechniken hinaus. In diesen Kursen lernen und üben Sie sinnvolles Verhalten in Belästigungs- und Angstsituationen. Wie können Konflikte entschärft und Angriffe abgewehrt werden? Wie behaupten Sie sich erfolgreich mit Worten, grenzen sich ab und wie verteidigen Sie sich falls nötig körperlich? Im Kurs werden konkrete Situationen geübt sowie wirkungsvolle Methoden und Techniken erlernt. Ihre Bedürfnisse, Wünsche und Fragen werden in den Kurs integriert! Körperliche Fitness, Alter oder Vorkenntnisse spielen für diese Kurse keine Rolle!

Kursinhalte

  • Erkennen und Bewusstwerden von Grenzverletzungen,  um sich selber vertreten zu können
  • Mimik, Gestik und Stimme einsetzen, um sich im Ernstfall abzugrenzen oder auch zu verteidigen
  • Verbesserung der eigenen Durchsetzungsfähigkeit
  • Förderung des Selbstvertrauens und der Selbstsicherheit in schwierigen Situationen
  • Bedrohliche Situationen möglichst früh erkennen und Alternativen entwickeln, um auszuweichen
  • Eigene Kräfte erleben und eigene Stärken erfahren
  • Erlernen der wichtigsten und effizientesten Selbstverteidigungstechniken
  • Trainieren und Automatisieren der Abwehrmechanismen und Techniken
  • Verteidigung mit Hilfsmitteln

Kurse für aktuell oder ehemals gewaltbetroffene Frauen


Für Frauen mit Übergriffs- und oder Gewalterfahrung bieten wir Kurse an, die speziell auf die Bedürfnisse dieser Teilnehmerinnen zugeschnitten sind. Die Pallas -Trainerinnen mit der Zusatzausbildung wissen um die traumatischen Auswirkungen welche die diversen Gewaltformen hinterlassen können. Die Kurs-inhalte werden jeweils auf die Bedürfnisse der Teilnehmerinnen ausgerichtet. Die Kurse sind aus schliesslich  Gewalt- und/oder Übergriffsbetroffenen vorbehalten. Sie werden in vielen Kantonen von der Opferhilfe (mit-) finanziert; Die Gruppengrösse wird klein gehalten.

Hauptziele der Kurse bei aktueller Sicherheitsproblematik sind:
• Die Sicherheitslage der Frauen und damit ihre Lebensqualität stark zu verbessern.
• Isolation durchbrechen
• Stabilisierungs- und Orientierungstechniken vermitteln
• Ohnmachts-, Totstell- und Erstarrungsreflexe überwinden und andere adäquate Reaktionen finden

Hauptziele der Kurse bei ehemals Übergriffs- und oder Gewaltbetroffenen sind:
• weitere Übergriffe verhindern
• Isolation durchbrechen
• Stabilisierungs- und Orientierungstechniken vermitteln
• Diverse adäquate Reaktionsformen kennen lernen und von der heutigen Selbstwirksamkeit überzeugt sein
• Sich stark, selbstbewusst und „normal“ fühlen

Kursinhalte allgemein
• Stärkung des Selbstvertrauens und der Selbstsicherheit
• Abbau von Ängsten
• Sich mit  frauenspezifischen Selbstverteidigungstechniken effektiv schützen und zur Wehr setzen können
• Eigene Grenzen kennen, beachten und wirksam setzen können

Frauenspezifischen Selbstverteidigung ist kein Hochleistungssport. Die Kurse stehen allen Frauen, egal welchen Alters und Sportlichkeit offen. Die Lektionen enthalten dynamischere und ruhigere Sequenzen und der Energielevel kann individuell angepasst werden. Eine parallele psychologische Begleitung kann angezeigt und hilfreich sein.

Icon PDF  Qualitätsstandards

 


Stark und individuell:

Gewaltprävention für Menschen mit Handicap


Jeder Mensch hat unterschiedliche Stärken und Schwächen. In diesem Angebot lernen die TeilnehmerInnen, wie sie sich mit ihren Möglichkeiten ausdrücken, abgrenzen und verteidigen können. Wir arbeiten ressourcenorientiert, um eine möglichst hohe Selbstbestimmung im Leben der TeilnehmerInnen zu fördern. Der Kurs ist so aufgebaut, dass Menschen mit Lernschwierigkeiten und/oder körperlichen Beeinträchtigungen diejenigen Techniken und Methoden erlernen, die für ihre Lebenssituation Sinn macht.

Kursinhalte

  • Bewusstsein für die eigenen Grenzen entwickeln
  • Gefühlte Hilflosigkeit überwinden und an die persönliche Selbstwirksamkeit glauben
  • Persönliche Ressourcen entdecken und nutzen, um sich mit dem Körper und der Stimme klar auszudrücken und abzugrenzen
  • Stärkung von Präsenz, Mut und Durchsetzungskraft
  • Wirkungsvolle und individuelle Techniken zwecks Verteidigung gegen körperliche Angriffe
  • Auseinandersetzung mit der eigenen Körperkraft beim spielerischen Kämpfen
  • Einbezug von realen Lebenssituationen, von Gefühlen und des Gesundheitszustandes

Sicher unterwegs:

Gewaltprävention für SeniorInnen


In diesem Kurs lernen und üben Sie sinnvolles Verhalten in schwierigen Situationen. Wie können Konflikte entschärft und Angriffe abgewehrt werden? Wie behaupten Sie sich erfolgreich mit Worten? Wie grenzen Sie sich ab und – falls nötig – wie verteidigen Sie sich körperlich? Wir entdecken unsere starke Seite! Der Selbstverteidigungskurs stärkt das Selbstbewusstsein und Sie können Ängste abbauen. Körperliche Fitness ist keine Voraussetzung.

Kursinhalte

  • Gefährliche Situationen frühzeitig erkennen, vermeiden und abwehren
  • Mit Körperhaltung und Stimme klar Grenzen setzen
  • Richtiges reagieren bei Entreiß- oder Taschendiebstahl
  • Wie schütze ich mich gegen Enkeltricks, Belästigungen und Beleidigungen?
  • Verteidigen mit wirkungsvollen Methoden und Techniken
  • Zivilcourage: Gefahrlos handeln
  • Bei Rollenspielen werden die konkreten Situationen geübt

Nähe – Beziehung - Abgrenzen: Gewaltprävention in der Pflege


In diesem Kurs bearbeiten wir verbale und körperliche Übergriffe von Patienten. Sie lernen, sich erfolgreich abzugrenzen und sich und Ihre Gefühle ernst zu nehmen. Auch durchleuchten wir verschiedene Verhaltensweisen in herausfordernden Situationen. Neue Strategien werden geübt und wir wenden diese in Rollenspielen an.

Zudem sprechen wir unterschiedliche, heikle Situationen an, welche Ängste auslösen können, z.B. Übergriffe während dem Waschen, sexistische Bemerkungen, zweideutige Witze, Beschimpfungen und Belästigungen. Wir finden Wege, damit umzugehen.

Wir stärken unser Selbstbewusstsein, die fachlichen Kompetenzen und grundsätzlich die Freude am Arbeiten. Eine gute Teamkultur verhindert Grenzverletzungen.

Bei internen Weiterbildungen gehen wir auf Ihre spezifische Bedürfnisse ein, beleuchten konkrete Situationen und finden passende Lösungen. Körperliche Fitness ist keine Voraussetzung.

Kursinhalte

  • Ursachen und Gründe für Belästigungen und Aggressionen reflektieren
  • Unangenehme Situationen wahrnehmen, benennen, vermeiden und abwehren
  • Mit Körperhaltung und Stimme klar Grenzen setzen
  • Verbesserung der eigenen Durchsetzungsfähigkeit. Eigene Ängste erkennen und abbauen
  • Verteidigen mit wirkungsvollen Methoden und Techniken
  • Mögliche adäquate Reaktionen auf sexuelle Anspielungen und Übergriffe
  • Bei Rollenspielen werden die alternativen Verhaltensweisen in konkreten Situationen angewendet

 


Projekte, Workshops, Weiterbildungen und Referate zur Gewaltprävention


Wir gestalten für Ihr Unternehmen, Ihren Verein oder Ihre Schule das individuell passende Angebot zu den Themen: Grenzen setzen, Selbstbehauptung, Übergriffe, Selbstverteidigung, Beziehungsgestaltung, Teamkultur und Gewalt.
Gerne nehmen wir Anfragen entgegen.

Angebote und Inhalte

  • Berufs- und umfeldbezogene Referate
  • Weiterbildung von Fachkräften und KursleiterInnen in Sportvereinen, Gesundheitsberufen, Schulen, sozialen Einrichtungen und Sicherheitsdiensten
  • Entwicklung und Training von deeskalierenden Kommunikationsstrategien und Selbstverteidigungstechniken für spezifische Berufsfelder und Situationen
  • Schulprojekte zur Gewaltprävention mit praktischen und theoretischen Inhalten

 Untenstehend eine Auswahl an Organisationen / Schulen an denen PALLAS regelmässig Kurse leitet.

Referenzen

Kanton Aargau

Bezirksschule Baden

Anna Byland | Lehrperson
Burghaldenstr. 5
5400 Baden
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Pallas Trainerin | Katharina Eisenring

 

Kantonsschule Wettingen

Sabine Flück | Lehrperson zuständig für SV
Klosterstrasse 11
5430 Wettingen
E-Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Homepage www.kanti-wettingen.ch  

Pallas Trainerin | Sabine Flück

 

Turnvertein Oberwil/Lieli
Evelyne Scherrer | Leiterin
Schulhaus Falter
8966 Oberwil-Lieli
E-Mail  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Pallas Trainerin | Silvia Bren

 

Schulsozialarbeit Windisch

Judith Bolliger
Dohlenzelgstrasse 30
5210 Windisch
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Pallas Trainerin | Karin Vonwil


Kanton Bern

Steinhölzli Berufsbildung

R. Boukhabzo Bichsel
Hildegardstrasse 18
3097 Liebefeld
Telefon 031 978 21 11
Fax 031 978 21 78
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage www.steinhoelzli.ch

Pallas Trainerin | Aurelia Golowin

 

BEO Heimgarten

Fredi Küffer und Doris Mumenthaler
Muristrasse 29
3006 Bern
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Pallas Trainerin | Aurelia Golowin

 

Seeländische Volkshochschule

Evelyne Zürcher
Hangiweg 17
3214 Ulmiz
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Pallas Trainerin | Aurelia Golowin

 

Familienkooperation Oberland

Karin Rauber und Daniel Kohl
Winklenstrasse 21
3714 Frutigen
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Pallas Trainerin | Aurelia Golowin


Kanton Freiburg

Orientierungsschule Wünnewil

Erika Steiner | Direktorin
Dorfstrasse 56
3184 Wünnewil
Telefon 026 497 55 20
Homepage www.oswuennewil.ch

Pallas Trainerin | Diana Schmutz

 

espacefammes

Stant-Pierre 10
1700 Fribourg
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Homepage: www.espacefemmes.org 

Pallas Trainerin | Sidonie Bapst


Kanton Luzern

Freizeitkurs Gisikon-Root

Pia Joller
Schulstrasse 4
6038 Gisikon

E-Mail fDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Pallas Trainerin | Karin Vonwil

 

KANTON LUZERN
Dienststelle Soziales und Gesellschaft
Opferberatungsstelle

Judith Schwingruber | Abteilungsleiterin
Obergrundstrasse 70
6003 Luzern

Telefon 041 228 74 00
Fax 041 228 74 88
E-Mail jDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Homepage www.disg.lu.ch

Pallas Trainerin | Karin Vonwil

 

Pro Infirmis

Regina Köpfli | Leiterin Bildungsklub
Pro Infirmis Luzern, Ob- und Nidwalden
Zentralstrasse 18
602 Luzern

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Pallas Trainerin | Karin Vonwil

 

Sekundarschule Meggen

Caroline Büel
Zentral 1
6045 Meggen

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Pallas Trainerin | Karin Vonwil

 


Kanton Nidwalden

Ferienpass Nidwalden
Ruedi Walpen | Leitung Ferienpass Nidwalden

E-Mail rDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Pallas Trainerin | Karin Vonwil


Kanton Schwyz

Gemeinde Schwyz Bildung

Trinä (Karin) Zinsli | Jugendarbeiterin
Rickenbachstrasse 56
6430 Schwyz

Telefon 041 811 74 14 | Natel 078 828 79 82
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage www.gemeindeschwyz.ch 
Facebook jugendanimation schwyz

Pallas Trainerin | Karin Vonwil

 

Theresianum Ingenbohl, Schwyz

Sylvia Guggisberg | Leiterin Internat

Telefon 041 825 26 26 | Natel 079 257 46 04
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pallas Trainerin | Karin Vonwil


Kanton St. Gallen

Kirchgemeinde Uznach und Umgebung

Thomas Ott | Diakon
Kirchackerweg 5
8733 Eschenbach

Telefon 079 691 50 51
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pallas Trainerin | Jolanda Tenger

 

Schule Flums

Rebeca Büchel| Lehrperson
Marktstrasse8
8890 Flums

Telefon 079 481 38 91
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pallas Trainerin | Silvia Bren


Kanton Thurgau

Benefo

Elisabeth Riedmann
Zürcherstrasse 149
8500 Frauenfeld

Telefon (Sekretariat) 052 723 48 20
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage www.benefo.ch

Pallas Trainerin | Barbara Holzer

 

OdA GS Thurgau

Olivia Pezzuto
Marktplatz 1
Postfach 28
8570 Weinfelden

Telefon 058 346 13 46
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage www.odags-thurgau.ch

Pallas Trainerin | Barbara Holzer

 

Schule Fischingen

Jolanda Hämmerli
Fischingerstr. 64
8374 Oberwangen

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Pallas Trainerin | Jolanda Tenger

 


Kanton Uri

B-V-S Berufsvorbereitendes Schuljahr

Thomas Mettler-Poletti | Leitung
Attinghauserstrasse 12
6460 Altdorf

Telefon 041 875 28 71
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage www.bwzuri.ch

Pallas Trainerin | Karin Vonwil


Kanton Zug

ELG, Hagendorn
(Eltern-LehrerInnen-Gruppe)
Schulhausstrasse 1
6330 Cham

Homepage www.schulen-cham.ch

Pallas Trainerin | Karin Vonwil

 

Heilpädagogische Schule

Brigitte Portmann | Schulleiterin
Klosterstrasse 2a
6300 Zug

Telefon O41 725 41 50
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage www.stadtschulenzug.ch

Pallas Trainerin | Karin Vonwil


Kanton Zürich

Schule Dietikon

Jasmin Brunner
Schulhaus Steinmürli
Römerstrasse 15
8953 Dietikon

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pallas Trainerin | Silvia Bren

 

Primarschule Hedingen

Ueli Trindler | Schulleiter Primarschule
Schachenstrasse7
8908 Hedingen

Homepage www.schulehedingen.ch 

Pallas Trainerin | Karin Vonwil

 

Elternverein Zürich 3

Anne Wälchli
Im Wyl 40
8055 Zürich

Telefon 044 451 71 26 (tagsüber)
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pallas Trainerin | Katharina Eisenring

 

Schule Fällanden
Freiwilliger Schulsport

Simone Cattaneo
Postfach 211
Schwerzenbachstrasse 10
8117 Fällanden

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage www.schulefaellanden.ch

Pallas Trainerin | Jolanda Tenger

 

Schule Hardau

Eva Schilling | Schulleiterin
Bullingerstr. 62
8004 Zürich

Telefon Schule 044 413 16 60

Pallas Trainerin | Katharina Eisenring

  

Zentrum Inselhof
Mutter-Kind-Gruppe

Birmensdorferstr. 505
8063 Zürich

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Pallas Trainerin | Katharina Eisenring

  
Liceo Artistico
Schweizerisch-italiennisches Kunstgymnasium

Claudia Schmucki
Parkring 30
8027 ZürichTelefon

Sekretariat 044 202 80 40
E-Mail Sekretariat Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
E-Mail direkt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage www.liceo.ch

Pallas Trainerin | Katharina Eisenring

  

Mojuga | mobile Jugendarbeit

Lucia Eberhard
Sennweidstrasse 1a
8608 Bubikon

Natel 079 941 34 31
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage www.mojuga.ch

Pallas Trainerin | Jolanda Tenger

  

Gemeinde Richterswil
Freiwilliger Schulsport

Sabrina Draslrova
Feldstrasse 9
Postfach 473
8805 Richterswil

Telefon Schule 043 888 20 30
E-Mail Schule Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
E-Mail direkt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage www.schule-richterswil-samstagern.ch

Pallas Trainerin | Katharina Eisenring

   

Gemeinde Wangen-Brüttisellen

Ursula Schenker | Sachbearbeiterin Gesellschaft
Gemeindeverwaltung
Stationsstrasse 10
8306 Brüttisellen

Telefon 044 805 91 78
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage www.wangen-bruettisellen.ch

Pallas Trainerin | Jolanda Tenger

  

Stadt Wetzikon
Bildung + Jugend

Kathy Fischer | Jugendbeauftragte
Guldisloostrasse 1
8620 Wetzikon

Telefon 044 931 23 17
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage www.wetzikon.ch

Pallas Trainerin | Jolanda Tenger

  

Stadt Zürich | Schule für Körper- und Mehrfachbehinderte

Marianne Hofmann
Mutschellenstrasse 102
8038 Zürich

Telefon 044 487 90 40
Homepage www.schulen-zuerich.ch/skb

Pallas Trainerin | Christina Täschler

 

Stadt Zürich | Schule Riedenhalden

Oliver Kraft
Riedenhaldenstr. 212
8046 Zürich

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage www.stadt-zuerich.ch/schulen

Pallas Trainerin | Katharina Eisenring

Stadt Zürich / Schulhaus Ämtler B

Guido Blum
Ämtlerstr. 101
8003 Zürich

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Tel. 044 413 01 44 
www.stadt-zuerich.ch/schulen/de/aemtler_b/ueberuns/portrait.html

Pallas Trainerin | Katharina Eisenring

 

Stadt Zürich / Kantonsschule MNG Rämibühl

Silvia Zuberbühler
Rämistrasse 58
8001 Zürich

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  
Tel. 044 265 64 64

Pallas Trainerin | Katharina Eisenring

 

Stadt Zürich / Sportaktiv

Nussgasse 4
8008 Zürich

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Homepage www.sportaktiv.ch
Tel. 044 388 99 99

Pallas Trainerin | Katharina Eisenring

 

Stadt Zürich / Lehrlingshaus Eidmatt

Christina Roth / Sozialpädagogin FH
Eidmattstrasse 45
8032 Zürich

Homepage www.lehrlingsheim-eidmatt.ch 
Tel. 044 388 17 11

Pallas Trainerin | Katharina Eisenring

 

Stadt Zürich / Kantonsschule Enge

Samuel Lang + Martin Lüscher/ Lehrpersonen
Kantonsschule Enge
Steinentischstrasse 10
8002 Zürich

Tel. 044 286 76 11
Homepage www.ken.ch 

Pallas Trainerin | Katharina Eisenring

 

Stadt Zürich / Freie Katholische Schule Zürich

Désirée Erne
Schulhaus Kreuzbühl
Kreuzbühlstrasse 16
8008 Zürich

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage www.fksz.ch 

Pallas Trainerin | Katharina Eisenring

 

Schule Bubikon / EltermitWirkung

Monika Gaeta
Sunnenbergstr. 22
8633 Wolfhausen

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Pallas Trainerin | Jolanda Tenger

 

Schule Grüningen

Heidi Huber
Hintergass 6
8627 Grüningen

E-Mail hDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Pallas Trainerin | Jolanda Tenger

 


Selbstwirksamkeit erfahren mit einem TiS–Training (Trainer im Schutzanzug)


Ein TiS-Training bedeutet ein Training mit einem Pallas-Trainer im Schutzanzug. Dies ist ein Situationstraining das einen Ernstfall simuliert. Die Trainer im Schutzanzug bieten eine wichtige und effektive Dienstleistung an. Kurse, welche mit ihnen durchgeführt werden, haben eine hohe Wirkung für die Kursteilnehmerinnen. Ein TiS-Einsatz kann optional zu jedem Pallas-Selbstverteidigungskurs gebucht werden.

Ziel eines TiS-Trainings

  • Ein wirkungsvoller Beitrag zur Unterstützung im Kampf gegen die Gewalt
  • Die Teilnehmerinnen erleben, dass sie fähig sind zu reagieren
  • Die Teilnehmerinnen erfahren, dass die Techniken auch unter Stresseinwirkung funktionieren
  • Es ist ein Erfolgserlebnis für die Teilnehmerinnen
  • Das Selbstwertgefühl der Kursteilnehmerinnen wird gestärkt